Suche

Anwendungsbereich und Geltung

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) bilden die Grundlage der vertraglichen Beziehung zwischen den Kunden und Händler (nachfolgend „Kunden“) und VINITALIA - Weinhandel Bayer. Gegenstand dieses Vertrages ist die Lieferung von Wein, Spirituosen und Lebensmitteln wie z.B. Speiseöl. Die AGB sind integrierender Bestandteil sämtlicher Angebote und Verträge zwischen dem Kunden und VINITALIA - Weinhandel Bayer. Änderungen oder Ergänzungen der AGB erlangen erst mit schriftlicher Bestätigung von VINITALIA - Weinhandel Bayer ihre Wirksamkeit. Die nachträglich festgestellte Ungültigkeit einer AGB Bestimmung hindert die Gültigkeit der übrigen nicht. Die nichtigen oder rechtsunwirksamen Bestimmungen sollen so ausgelegt werden, dass der angestrebte Zweck so weit als möglich erreicht wird. Allgemeine Änderungen der AGB werden den Kunden dahingehend bekanntgegeben, dass die neusten AGBs jeweils auf der Homepage zur Verfügung gestellt werden und innert Monatsfrist in Kraft treten. Der Kunde verzichtet ausdrücklich auf die Anwendbarkeit allfälliger eigener Allgemeiner Geschäftsbedingungen.

 

Abgrenzung Angebot / Auftrag

Allgemeine Preise von VINITALIA - Weinhandel Bayer sind keine verbindlichen Offerten. Führt VINITALIA - Weinhandel Bayer für einen Kunden die Bestellung aus und die Annahme seitens Kunden wird verweigert, so werden diese Aufwendungen, zu den aktuellen Tarifen von VINITALIA - Weinhandel Bayer in Rechnung gestellt. Vom Kunden gewünschte Bestellungs- und Vertragsänderungen erlangen nur durch schriftlich erklärtes Einverständnis von VINITALIA - Weinhandel Bayer Gültigkeit. Aus den Änderungen resultierende Kosten kann die VINITALIA - Weinhandel Bayer dem Kunden belasten.

 

Jugendschutzbestimmungen

Verboten sind die Abgabe und Verkauf von alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 16 Jahren, sowie die Abgabe und Verkauf von gebrannten, alkoholischen Getränken an Jugendliche unter 18 Jahren. Mit der Akzeptanz unserer AGBs bei Ihrer Bestellung, bestätigen Sie hiermit, dass gesetzlich vorgeschriebene Mindestalter erreicht zu haben bzw. die gesetzlichen Bestimmungen einzuhalten.

 

Preise

Sämtliche Preise in allen Offerten und Verträgen zwischen dem Kunden und VINITALIA - Weinhandel Bayer verstehen sich rein netto in Schweizer Franken. Allfällig gewährte Rabatte sind mit speziell vermerkten Bedingungen verbunden und sind schriftlich festzuhalten. Preisänderungen, Jahrgangswechsel und Irrtümer bleiben ausdrücklich vorbehalten.

 

Zahlungskonditionen

Die Zahlung wird mit Lieferung der Produkte fällig. Die Rechnungen von VINITALIA - Weinhandel Bayer sind innert vierzehn (14) Tagen seit Rechnungsdatum netto ohne Skontoabzug zu bezahlen. Nach Ablauf dieser Frist befindet sich der Kunde ohne Mahnung in Verzug, wobei Verzugszinsen von 5% pro Monat geschuldet sind. Erhebt der Kunde bis zum Ablauf der Zahlungsfrist nicht schriftlich und begründet Einwände gegen die Rechnung, so gilt diese als genehmigt. Vorgebrachte Einwände hemmen die Verzugsfolgen nicht. VINITALIA - Weinhandel Bayer ist berechtigt, nach eigenen Ermessen Vorauszahlungen oder anderweitige Sicherheitsleistungen zu verlangen. Dies gilt insbesondere bei Bestellungen über CHF 500.-, Neukunden oder Auslandlieferungen. Die gelieferten Produkte bleiben bis zu deren vollständigen Bezahlung Eigentum von VINITLIA - Weinhandel Bayer und dürfen weder verpfändet noch zur Sicherheit übereignet werden. Der Kunde anerkennt diesen Eigentumsvorbehalt und ermächtigt VINITALIA - Weinhandel Bayer hiermit, einen Eigentumsvorbehalt im Register eintragen zu lassen.

 

Leistung und Lieferung

Auch bei zugesicherten Lieferfristen und –Terminen übernimmt VINITALIA - Weinhandel Bayer keine Haftung für deren Nichteinhaltung, insbesondere wenn die Lieferungsstörung auf Umstände zurückzuführen ist, auf welche VINITALIA - Weinhandel Bayer keinen unmittelbaren Einfluss hat, wie z.B. Nichtbelieferung bzw. verzögerte Belieferung durch Vertragspartner von VINITALIA - Weinhandel Bayer. Ereignisse höherer Gewalt, (insbesondere bei nicht termingerechter Lieferung bestellter Produkte). VINITALIA - Weinhandel Bayer ist in diesen Fällen berechtigt, die Lieferfristen zu verlängern oder nötigenfalls die Bestellung zu annullieren. Mit Übergabe der gelieferten Produkte durchVINITALIA - Weinhandel Bayer geht die Gefahr auf den Kunden über, bei Versand dagegen bereits mit Übergabe an den Spediteur / Transporteur. Beschädigungen müssen bei Erhalt der Ware dem Spediteur / Transporteur gemeldet werden. Beanstandungen betreffend Ausführung und Menge der Lieferung sind innert 5 Tagen nach Warenempfang schriftlich bei VINITALIA - Weinhandel Bayer geltend zu machen, andernfalls gilt die Lieferung als genehmigt. In der Schweiz werden die Produkte per Post in handelsüblichen Verpackungen ausgeliefert. Sofern Vorrat innert 14 Tagen nach Bestellungseingang bzw. nötiger Anzahlung.

 

Garantie, Gewährleistung, Umtausch

Alle Produkte werden in einwandfreiem Zustand gemäss den Produktangaben ausgeliefert. VINITALIA - Weinhandel Bayer garantiert für die hochwertige Qualität der Produkte nur innerhalb der Haltbarkeitsangabe, bei richtiger Aufbewahrung (Schutz vor Wärme und Licht). Da die Produkte natürlichen Ursprungs sind und keine Konservierungsstoffe noch Oberflächenbehandlungsmittel beinhalten, kann keine längere Haltbarkeit garantiert werden. Qualitativ einwandfreie Produkte, die gekauft bzw. bestellt wurden, können weder umgetauscht noch zurückgebenden werden.

 

Zapfgeschmack

Wir halten uns an die Regelung des Schweizerischen Weinhändlerverbandes (SWHV) laut derer Weine mit Zapf-Geschmack innert eines Jahres ab Lieferdatum ersetzt oder vergütet werden, wenn sie schweizerischen Ursprungs sind, oder in der Schweiz abgefüllt worden sind. Die Flaschen müssen zu mindestens 2/3 gefüllt, samt Korken retourniert werden Mangelhafte ausländische Weine, die im Produktionsland abgefüllt wurden, werden nicht ersetzt oder vergütet.

 

Urheberrecht und Datenschutz

Die Schutzrechte, insbesondere das Urheberrecht, an den Leistungen und Produkten von VINITALIA - Weinhandel Bayer verbleiben vollumfänglich bei VINITALIA - Weinhandel Bayer. Alle Angaben des Kunden werden ausschliesslich zur Auftragsbearbeitung und intern zur Weiterverwendung verwendet. Es werden keine Daten an Dritte, welche nicht zur Erfüllung des Auftrags beitragen, weitergegeben. Kundendaten werden gemäss dem Datenschutzgesetz bearbeitet. Der Kunde gestattet VINITALIA - Weinhandel Bayer ausdrücklich, Kundenangaben zu eigenen Marketingzwecken (z.B. zur Information über neue Produkte oder Leistungen) zu verwenden.VINITALIA - Weinhandel Bayer verkauft oder vermietet in keinem Fall Kundenangaben in Teilen oder als Ganzes an Dritte. Beide Parteien verpflichten sich gegenseitig zur Geheimhaltung aller Wahrnehmungen, die zur geschäftlichen Geheimsphäre gehören. Dazu zählen auch Informationen, Ideen, Konzepte und Verfahren.

 

Schlussbestimmungen


Haftung

Für Schäden – gleich aus welchem Rechtsgrund – die auf ein Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und VINITALIA - Weinhandel Bayer zurückführen sind, übernimmt VINITALIA - Weinhandel Bayer keine Haftung.

 

Streiterledigung

Beide Vertragsparteien verpflichten sich, im Falle von Meinungsverschiedenheiten im Zusammenhang mit dem Vertrag in guten Treuen eine einvernehmliche Regelung anzustreben.

 

Gerichtsstand und anwendbares Recht

Das Rechtsverhältnis zwischen dem Kunden und VINITALIA - Weinhandel Bayer untersteht ausschliesslich schweizerischem Recht.

 

Der Gerichtsstand für beide Vertragsparteien und für alle sich aus diesem Rechtsverhältnis ergebenden Streitigkeiten befindet sich am Sitz der für VINITALIA - Weinhandel Bayer örtlich und sachlich zuständigen ordentlichen Gerichte. VINITALIA - Weinhandel Bayer ist jedoch berechtigt, den Kunden auch an dessen Sitz zu belangen.

 

Die allgemeinen Geschäftsbedingungen treten hiermit in Kraft: Version 1.0

 

Kloten, 1. Dezember 2013

 

VINITALIA - Weinhandel Bayer

Hagenholzstrasse 23

CH - 8302 Kloten

 

Mail: kontakt@vinitalia-online.ch
Telefon: +41 (0)52 242 81 36